Zur Navigation

header image

Orthomolekulare Medizin

Die orthomolekulare Medizin ist eine alternativmedizinische Methode. Im Mittelpunkt steht die - teilweise hochdosierte - Verwendung von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zur Vermeidung und Behandlung von Krankheiten.

Gemäß der orthomolekularen Denkweise ist in den Lebensmitteln heutzutage nur noch ein Bruchteil der ursprünglich vorhandenen Stoffe enthalten, daher ist eine Zuführung dieser Vitalstoffe über Nahrungsergänzungsmittel notwendig.